Highlights von Salzburg auf Deutsch mit Yvonne – Sonntag, 5. Dezember, 9.30

15,00 inkl. MwSt.

Salzburg gilt heute als „Hot Spot“ für Touristen und Festivalbesucher aus aller Welt. Trotz ihrer Lebendigkeit hat sich die Stadt ihre Beschaulichkeit erhalten. Dieser Spaziergang zieht einen Bogen von den Ursprüngen der Stadt bis zur Gegenwart.

Beginnend am Residenzplatz mit den ehemaligen Residenzen der Fürsterzbischöfe und dem Glockenspielturm kommen wir zum Domplatz mit dem beeindruckenden barocken Dom. Hier finden Jahr für Jahr die weltbekannten „Jedermann"-Vorführungen statt. Nur einen Blick weit entfernt sehen wir die unverwechselbare Festung Hohensalzburg, einst Rückzugs- und Fluchtort der Fürsterzbischöfe.

Es geht vorbei am Kloster St. Peter – dem ältesten im deutschsprachigen Raum – bis zur Getreidegasse mit dem Geburtshaus Wolfgang Amadeus Mozarts. Über das Universitätsviertel mit dem Grünmarkt und der Kollegienkirche gelangen wir zum Festspielbezirk. Salzburg wäre ohne die Festspiele, die im vergangenen Jahr ihr 100-jähriges Bestehen feierten, undenkbar.

Ausgedehnt werden kann die Tour über die Salzach zum Wohnhaus Mozarts und in den Garten des Schlosses Mirabell.

Sprache: Deutsch
Guide: Yvonne

Beschreibung

Salzburg gilt heute als „Hot Spot“ für Touristen und Festivalbesucher aus aller Welt. Trotz ihrer Lebendigkeit hat sich die Stadt ihre Beschaulichkeit erhalten. Dieser Spaziergang zieht einen Bogen von den Ursprüngen der Stadt bis zur Gegenwart.

Beginnend am Residenzplatz mit den ehemaligen Residenzen der Fürsterzbischöfe und dem Glockenspielturm kommen wir zum Domplatz mit dem beeindruckenden barocken Dom. Hier finden Jahr für Jahr die weltbekannten „Jedermann"-Vorführungen statt. Nur einen Blick weit entfernt sehen wir die unverwechselbare Festung Hohensalzburg, einst Rückzugs- und Fluchtort der Fürsterzbischöfe.

Es geht vorbei am Kloster St. Peter – dem ältesten im deutschsprachigen Raum – bis zur Getreidegasse mit dem Geburtshaus Wolfgang Amadeus Mozarts. Über das Universitätsviertel mit dem Grünmarkt und der Kollegienkirche gelangen wir zum Festspielbezirk. Salzburg wäre ohne die Festspiele, die im vergangenen Jahr ihr 100-jähriges Bestehen feierten, undenkbar.

Ausgedehnt werden kann die Tour über die Salzach zum Wohnhaus Mozarts und in den Garten des Schlosses Mirabell.

Sprache: Deutsch
Guide: Yvonne

de_ATGerman