Highlights von Wien auf Englisch

Von: 15,00 inkl. MwSt.

Genießen Sie unsere beliebteste Tour mit den Highlights der Wiener Innenstadt. Wir beginnen an der Albertina in der Nähe der Wiener Staatsoper und gehen zur Hofburg, der ehemaligen Winterresidenz der Habsburger.

Über sechs Jahrhunderte wurde das Reich des Habsburgerreiches von der Hofburg aus regiert. Die Hofburg, die bis 1918 von der kaiserlichen Familie bewohnt wurde, war ursprünglich eine Burg aus dem 13. Jahrhundert, die mit dem Aufstieg der Habsburger und der Erweiterung ihres Territoriums zu einer prächtigen Residenz ausgebaut wurde. Dort sehen wir die Augustinerkirche, die Nationalbibliothek, die Spanische Reitschule, den Schweizerhof, den Heldenplatz, die Schatzkammer, die kaiserlichen Wohnungen und den Michaelerplatz.

Über den traditionsreichen und doch mondänen Kohlmarkt, wo sich einst die k. u. k. Hoflieferanten angesiedelt hatten (u. A. der Hofzuckerbäcker Demel), spazieren wir vorbei an der barocken Pestsäule am Graben bis zum Stephansdom, dem größten gotischen Gebäude Österreichs.

Wir beenden die Tour am Stephansdom, dem ultimativen Wahrzeichen Wiens. Seine Geschichte reicht vom Jahr 1137 - als es gebaut wurde und sich damals noch außerhalb der Wiener Stadtmauer befand - bis heute. Die Kathedrale ist eine Top-Touristenattraktion. Vor allem aber ist die St.-Stephans-Kathedrale - neben ihrer kulturellen Bedeutung - natürlich auch eine Kirche, in der täglich sieben bis zehn Gottesdienste gefeiert werden.

Dauer: 1 Stunde
Sprache Englisch

Beschreibung

Genießen Sie unsere beliebteste Tour mit den Highlights der Wiener Innenstadt. Wir beginnen an der Albertina in der Nähe der Wiener Staatsoper und gehen zur Hofburg, der ehemaligen Winterresidenz der Habsburger.

Über sechs Jahrhunderte wurde das Reich des Habsburgerreiches von der Hofburg aus regiert. Die Hofburg, die bis 1918 von der kaiserlichen Familie bewohnt wurde, war ursprünglich eine Burg aus dem 13. Jahrhundert, die mit dem Aufstieg der Habsburger und der Erweiterung ihres Territoriums zu einer prächtigen Residenz ausgebaut wurde. Dort sehen wir die Augustinerkirche, die Nationalbibliothek, die Spanische Reitschule, den Schweizerhof, den Heldenplatz, die Schatzkammer, die kaiserlichen Wohnungen und den Michaelerplatz.

Über den traditionsreichen und doch mondänen Kohlmarkt, wo sich einst die k. u. k. Hoflieferanten angesiedelt hatten (u. A. der Hofzuckerbäcker Demel), spazieren wir vorbei an der barocken Pestsäule am Graben bis zum Stephansdom, dem größten gotischen Gebäude Österreichs.

Wir beenden die Tour am Stephansdom, dem ultimativen Wahrzeichen Wiens. Seine Geschichte reicht vom Jahr 1137 - als es gebaut wurde und sich damals noch außerhalb der Wiener Stadtmauer befand - bis heute. Die Kathedrale ist eine Top-Touristenattraktion. Vor allem aber ist die St.-Stephans-Kathedrale - neben ihrer kulturellen Bedeutung - natürlich auch eine Kirche, in der täglich sieben bis zehn Gottesdienste gefeiert werden.

Dauer: 1 Stunde
Sprache Englisch
Zeit: 17:00 Uhr MEZ, 16:00 Uhr BST, 11:00 Uhr EDT, 8:00 Uhr PDT

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, können eine Bewertung abgeben.

de_ATGerman